Startseite | Übersicht | Kontakt | Impressum

1998

Im Jahre 1998 hatten wir wieder ein volles Programm mit 35 Auftritten. Zu unseren normalen Diensten (Konfirmationen und Gottesdienste, Ostern und Weihnachten) wirkten wir noch bei folgenden Veranstaltungen mit: Gedenkstunde für die Nazi-Opfer am Karfreitag im Südpark, Vogelschießen beim Schützenfest in Lünen-Süd, Frühkonzerte in Lünen-Süd und Niederaden, Prozessionen in Horstmar und Derne, Sommerfest im Behindertenheim Walpurgis in Soest, Oktoberfest in Lünen-Süd, Martinszug in Lünen-Süd und Weihnachtsmarkt in Gahmen. Am 3. Advent fand wieder mit unserer Beiteiligung das Ökumenische Adventskonzert in der kath. Kirche in Lünen-Süd statt.

Dietmar Besler wurde für 35 Jahre und Joachim Kirchner für 25 Jahre im Posaunenchor geehrt.

Leider verstarb im Juli dieses Jahres unser langjähriger Chorleiter Karl Schilla 91-jährig in Oberhausen. Bis zum Jahre 1970 hatte er den Posaunenchor Preußen 45 Jahre geleitet. Wir danken Karl Schilla für seine Mühe, und dafür dass er vor, während und nach dem Krieg den Posaunenchor immer wieder von neuem aufbaute. Es ist allein sein Verdienst, dass der Posaunenchor Preußen nun schon 96 Jahre besteht. Wir werden in voller Hochachtung in Ehren halten.